Tabs

Komplexe Sortierfunktion für Inhaltsobjekte in Containern nutzen

Eine komplexere Möglichkeit, die Oberfläche eines Containers zu gestalten, bieten sogenannte „Objekteblöcke“:
Diese sind Objekte, in denen Objekte frei gruppiert werden können (und nicht nur nach Objekttyp gestaffelt).
Einmal erstellt, können Objekteblöcke: dann als Alternative zu den „Materialienlisten“ des Seiten-Editors verwendet werden (s. voriges Kapitel).

Sie befinden sich in einem beliebigen Container-Objekt, z. B. einer Kategorie.
Um Objekteblöcke  zu verwenden, sind mehrere Vorgänge notwendig:
  • Objekteblöcke erstellen:
    1. Wählen Sie die Option „Objekteblock“ aus dem Menü "Neues Objekt hinzufügen" in der oberen, rechten Ecke aus.
    2. Es erscheint eine neue Ansicht, wo Sie unter „Option 1: Neuen Objekteblock anlegen“ dem neuen Objekteblock einen Namen und eine Beschreibung zuweisen können:
    3. Klicken Sie zum Abschluss die Schaltfläche "Objekteblock anlegen" an.
    Sie gelangen wieder in das umgebende Container-Objekt, von dem aus Sie den Vorgang begonnen haben. Es enthält nun (auch) das soeben angelegte Objekt.
    Für den nächsten Schritt müssen im umgebenden Container-Objekt die dem Objekteblock zuzuweisenden Inhalte bereits vorhanden sein.
  • Materialien zu Objekteblock zuweisen:
    1. Öffnen Sie das „Aktionen“-Menü des Objekteblocks und wählen Sie die Option „Bearbeiten“.
    2. ILIAS zeigt die Einstellungen des Objekteblocks.
      Wechseln Sie in den Reiter „Materialien“.
    3. ILIAS zeigt eine Liste aller Objekte, die im umgebenden Container-Objekt liegen.
      Markieren Sie die gewünschten Objekte und klicken Sie auf „Speichern“.
    Diese Zuordnung betrifft nur die Objektsortierung und hat ansonsten keine Auswirkung auf diese Objekte:
    • Der Zugang zu den Objekten hängt weiterhin nur von deren Einstellungen ab, nicht von denen der  ….
    • Durch das Löschen der … werden die zugeordneten Objekte nicht mit gelöscht, durch das Kopieren der … nicht mit kopiert.
    Objekte können durchaus auch mehreren Objekteblöcken zugleich zugeordnet werden.
  • Objekteblöcke im Text/Media-Editor einbinden:
    1. Kehren Sie in das umgebende Container-Objekt zurück und wechseln Sie in den Unterdialog "Text/Media-Editor".
    2. Klicken Sie auf den gestreiften Balken, unterhalb dessen Sie die … einfügen wollen und wählen Sie die Option "Materialienliste einfügen".
    3. Wählen Sie als Ressourcen-Typ „Objekteblock“.
    4. ILIAS zeigt ein Menü mit allen in diesem Container bisher angelegten ….
      Wählen Sie den gewünschten Objekteblock aus und klicken Sie auf „Speichern“.
     
    Sie können nun mit Hilfe der gestreiften Balken weitere Seitenelemente wie Text oder Bilder hinzufügen und die Seitenelemente incl. der Objekteblöcke durch Strukturierungselemente wie Tabellen, Register oder Listen in eine bestimmte Anordnung bringen.


No comment has been posted yet.