Open Source e-Learning
  • Login

Functions

Kunkel, Matthias [mkunkel] - 27. Sep 2018, 16:59

Gründungstreffen ILIAS Dutch

Jo Geesink
In den Niederlanden erfreut sich ILIAS steigender Beliebtheit. Vor allem Unternehmen und Bildungseinrichtungen wechseln auf unser Open Source Lernmanagementsystem und schätzen hohe Funktionalität und Flexibilität bei niedrigen Betriebskosten. Um den gemeinsamen Erfahrungsaustausch in der niederländischen Community voranzutreiben, hat sich jetzt in s'Hertogenbosch die neue Anwendergruppe ILIAS Dutch gegründet. Wir sprachen mit Jo Geesink über das Gründungstreffen und die Ziele der neuen Gruppe.
Welches Ziel verfolgt ILIAS Dutch? Was habt ihr vor in nächster Zeit?
Vor gerade mal zwei Monaten haben wir unsere Gruppe auf www.ilias.de gegründet und jetzt am 18. September unser erstes Präsenzmeeting abgehalten. Unsere Ziele sind die gleichen wie die der anderen Usergroups. Wir versuchen, Benutzer von ILIAS zusammenzubringen, damit sie sich gegenseitig helfen und Erfahrungen austauschen können. Und wir wollen den Leuten das Gefühl geben, dass sie nicht alleine sind oder dass es nur deutschsprachige Unterstützung gibt.
Wie wollt ihr den Austausch innerhalb der Community stärken?
Wir machen das einmal digital in unserem Forum. Und wir wollen zwei bis drei Mal im Jahr Benutzertage veranstalten, so wie jetzt in s'Hertogenbosch. An diesem Tag haben wir eine Art "Runde-Tisch-Gespräche" geführt. Benutzer von ILIAS zeigen anderen Benutzern ihr System, welche Herausforderung sie mit ILIAS lösen und mit welchen Tools sie arbeiten. Die Teilnehmer waren in Gruppen unterteilt und besuchten, je nach eigenem Interesse, die jeweiligen Tische. Das machte es persönlich und individuell. Die runden Tische kamen super an, und wir haben dafür einen anderen Programmpunkt fallen gelassen, damit auch jeder jeden Tisch besuchen konnte.
Anwender stellen gegenseitig ihre ILIAS-Installationen vor und tauschen Erfahrungen aus.
Wer macht bereits bei ILIAS Dutch mit und aus welchem Bereich kommen die Mitglieder?
Um ehrlich zu sein, wir haben keinen vollständigen Überblick über die niederländischen Benutzer von ILIAS. Wir hoffen aber, mit ILIAS Dutch mehr Leute anzuziehen und dann einen besseren Einblick zu bekommen. Bei unserem ersten Treffen waren rund 40 Personen anwesend. Diese Personen kommen aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Darunter sind Firmen aus dem Bereich Metallverarbeitung, Schulen für den Baubereich, Anwender aus dem Gesundheitsbereich, aber auch der Öffentliche Dienst und verschiedene Abteilungen der niederländischen Streitkräfte. ILIAS ist inzwischen in den Niederlanden weit verbreitet, wenn auch vielleicht nicht so wie in Deutschland oder der Schweiz.
Und wie wird da ILIAS jeweils eingesetzt?
Das ist ganz unterschiedlich. Einige haben gerade erst mit ILIAS angefangen und konzentrieren sich zunächst darauf, Kurse anzubieten, mit denen sie ihre Fortbildung unterstützen. Andere sind schon weiter fortgeschritten und nutzen zum Beispiel Organisationseinheiten, um ihr Unternehmen in ILIAS abzubilden. Wichtig für viele ist die Einbindung von externen Tools, wie zum Beispiel Videoconferencing oder externer Content. Und ein anderes großes Thema ist die Anbindung von ILIAS an HR-Systeme. Was beim Rundgang außerdem auffiel war, dass alle vorgestellten Installationen einen eigenen Skin hatten und dass viel Wert darauf gelegt wurde, dass ILIAS auch schön aussieht.
Steht schon fest, wo das nächste Treffen stattfindet?
Nein, das wissen wir noch nicht. Aber es gibt schon Interessenten. Und die schauen gerade, wann bei ihnen ein Benutzertag möglich ist. Die Treffen sollen ja immer bei anderen Anwendern stattfinden - so wie man das aus Deutschland oder der Schweiz auch kennt. Ich denke, im Frühjahr 2019 werden wir das nächste Anwendertreffen veranstalten. Ich bin zuversichtlich, dass das klappt.
Vielen Dank, Jo, für das Gespräch. Und alles Gute für ILIAS Dutch und die niederländische ILIAS-Community.

Functions

No comment has been posted yet.